Kategorien
Laterale Führung

Erfolgreiche laterale Führung

Laterale Führung: Engagierte Mitarbeiter von heute sind proaktiv, treffen initiativ Entscheidungen, sind flexibel und schnell bei der Umsetzung! Dafür braucht es laterale Führung auf Augenhöhe!

So wird laterale Führung erfolgreich!

Erfolgreiche laterale Führung braucht Engagement, Proaktivität und Eigeninitiative. Dafür braucht es Freiräume und eine Kultur der Zusammenarbeit auf Augenhöhe!

Erfolg mit lateraler Führung
Erfolgreiche laterale Führung – führen ohne Vorgesetztenfunktion und Weisungsbefugnis

Führen vertikal ist Führung von Gestern!
Führung heute braucht laterale Führungskompetenzen!

Engagierte Mitarbeiter von heute sind proaktiv, treffen initiativ Entscheidungen, sind flexibel und schnell bei der Umsetzung! Dafür braucht es Führung auf Augenhöhe!

Laterale Führung ermöglicht agiles, wirksames Entscheiden und Zusammenarbeiten auf Augenhöhe. Gerade heute, wo durch die zunehmende Digitalisierung und Beschleunigung ein hoher Veränderungsdruck auf viele Unternehmen wirkt, gilt es die Selbstverantwortung der Mitarbeitenden deutlich zu stärken.

VUCA und laterales Führen

VUCA steht für:

  • volatility = Volatilität, schnelle Veränderungen
  • uncertainty = Unsicherheit
  • complexity = Komplexität
  • ambiguity = Ambiguität und Mehrdeutigkeit

Die schnellen Veränderungen, die Unsicherheit, die Komplexität und Uneindeutigkeit, der globalen Märkte und Gesellschaft, sowie die Geschwindigkeit der Digitalisierung hat Auswirkungen auf die Führungskultur vieler Unternehmen.

Klassische Führung war hierarchisch, mit klarer Weisungsbefugnis. Das Ausgangsbild war die Unfehlbarkeit der Führungskraft. Heute in einer zunehmend komplexen Welt gibt es keine Unfehlbarkeit. Wer lange wartet ist weg vom Fenster und aus dem Geschäft.

Flexible Führung auf Augenhöhe ermöglicht:

  • eine hohe Geschwindigkeit
  • Agilität
  • Flexibilität
  • und die Fähigkeit sich an die speziellen Erfordernisse unter VUCA Bedingungen anzupassen.

Laterale Führung lässt die für VUCA notwendige Vielfalt und Flexibilität zu. Wertschätzung und freie Zusammenarbeit ermöglicht Kreativität und einen schnellen Fluss von Ideen.

Radikal schnelle Umsetzung folgt bei der lateralen Führung dem Prinzip der Selbstverantwortung und Selbstorganisation. Starre Strukturen und Prozesse hemmen die Geschwindigkeit und bremsen gute Lösungen aus.

Laterale Führung macht Schluss mit Silodenken und Hierarchiegebaren.

Laterale Führung ermöglicht eine funktionierende und agile

  • Funktionsübergreifende Zusammenarbeit
  • Projektübergreifende Zusammenarbeit
  • Bereichsübergreifende Zusammenarbeit
  • Unternehmensübergreifende Zusammenarbeit

Wirksame Zusammenarbeit in engagierten Kompetenzteams und sehr heterogenen und durchmischten Arbeitsgruppen!

Laterale Führung erfordert bei sehr heterogenen Projekten und stark durchmischten Arbeitsstrukturen einen klaren Dialog, einen deutlichen Fokus auf die gemeinsamen Ziele und Kooperation, sowie eine effektive Zusammenarbeit, die zeitnah umsetzt und zügig liefert.

Seminar Laterale Führung

Das Seminar laterale Führung vermittelt die zentralen Werkzeuge um besser lateral zu führen. Mit dem Yin + Yang des Durchsetzens und einem guten Maß Diplomatie die Balance aufrechterhalten zwischen hartem Kurs und Verständnis. Verständnis heißt nicht Zugeständnis. Das Seminar laterale Führung vermittelt die optimale Balance.

Seminarübersicht:

Seminare Laterale Führung und wirksame Zusammenarbeit. Wir trainieren das Thema lateral führen zu 100% Aktiv in kleinen Gruppen mit max. 5 Teilnehmenden. Die folgende Übersicht stellt Ihnen unsere wichtigsten Seminare zur lateralen Führung vor.

Laterale Führung – der Kern der lateralen Führung

Worum geht es bei der lateralen Führung? Es geht bei der Führung ohne Führungsfunktion bzw. Weisungsbefugnis darum….
mehr lesen zum Kern der Lateralen Führung